Call for papers - 23. Praktikerkonferenz "Pumpen in der Verfahrenstechnik" 6.- 8. Mai 2019


Sehr geehrte Damen und Herren!

Dank erstklassiger Präsentationen unserer Referenten – fast alle von den ersten Ebenen der Unternehmen – blickt unsere etablierte Praktikerkonferenz auf 23 erfolgreiche Jahre zurück. Wie jedes Jahr laden wir hiermit wieder Vortragende von renommierten Herstellern, Betreibern und Entwicklern und vor allem Anwendern zur Fachbeiträgen ein. Die 23. Praktikerkonferenz „Pumpen in der Verfahrenstechnik“, findet von 6. bis 8. Mai 2019 im kommenden Jahr im Congress Graz statt. Zu den Schwerpunktfeldern der Konferenz zählen auch die Kraftwerks- und die Abwassertechnik – alles dreht sich um die Verfahrenstechnik.

Von Praktikern für Praktiker ist unser Motto – über die Jahre hinweg stellten die Anwender und Betreiber einen beträchtlichen Anteil sowohl der Zuhörenden als auch der Referenten unserer Praktikerkonferenzen. Die Beiträge, mit technischen Details und in die Tiefe gehend, werden einem kompetenten Fachpublikum präsentiert. Die Dauer der Vorträge beträgt circa 45 Minuten. In jedem Fall gibt es genügend Zeit für Diskussionen – die Pflege des offenen Wortes ist uns ein besonderes Anliegen. Kernthema ist die Verfahrens- und Raffinerietechnik, daneben bleiben die Kraftwerkstechnik und die Energiefrage aktuelle Themen. Zusätzlich möchten wir auch dieses Jahr wieder Experten in der Abwassertechnik zu Beiträgen einladen.

Haben Sie neue Erfahrungen mit zukunftsweisenden Entwicklungen und neuartigen Konzepten beim Bau, Einsatz oder Trouble Shooting von Pumpen in der chemischen Verfahrens- und Raffinerietechnik, in der Pharma- und Papierindustrie oder in der Kraftwerkstechnik? Oder konnten Sie innovative Lösungen zur Energieersparnis in der Anwendung von Pumpen bereits erfolgreich umsetzen? Dann laden wir Sie ein, uns einen Tagungsbeitrag zuzusenden. Wir bitten Sie, eine Kurzfassung auf maximal einer DIN A4-Seite bis Ende November 2018 an die E-Mail-Adresse: infopraktiker-konferenz.com zu übermitteln. Ein ausformulierter Tagungsbeitrag ist nicht nötig, wir sind ja eine Praktikerkonferenz. Lediglich Ihre Präsentation wird Teil der Tagungsunterlagen. Die ausgewählten Referenten werden Anfang 2019 über die Annahme informiert.

Nützen Sie die Praktikerkonferenz für ein Frühlingswochenende in der österreichischen Genuss- und Kulturhauptstadt Graz und besuchen Sie die berühmten Weinstraßen der schönsten Gegenden der Steiermark.

Ich hoffe, ich habe Ihr Interesse an der Praktikerkonferenz geweckt und erwarte mit Spannung Ihre Beiträge!

 Mit freundlichen Grüßen aus Graz

Ihr
Helmut Jaberg
Leiter Institut für Hydraulische Strömungsmaschinen der TU Graz


Praktikerkonferenz Graz